Einsatz 03-2020

Datum: 22.02.2020
Uhrzeit: 19:55
Einsatzort: Kreuzung K54/L474
Alarmierungsstichwort: VU 0 (auslaufende Stoffe
Einheiten: FF Burgdorf, FF Hohenassel,  Polizei & Rettungsdienst
Stärke: 1:5; 1:6; 1:1 
Ausgerückte Fahrzeuge: StLF; LF; MTW

Unfall auf der K57 am Ortseingang Burgdorf

Burgdorf.  Fünf leichte Verletzte Personen darunter zwei Kinder sind die Folge eines Unfalls am Samstagabend gegen 19.30 Uhr.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung K57/L474 am Ortseingang von Burgdorf.
Vermutlich aufgrund schlechter Sichtverhältnisse übersah ein aus Richtung Lesse kommendes Auto ein Auto aus Richtung Berel und stießen so an der Krezung zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden
hierbei fünf Personen leicht verletzt welche bis zum eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr Burgdorf betreut und versorgt wurden. Zwei Personen wurden vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand erheblicher Schaden, sie mussten abgeschleppt werden.
Während der Unfallaufnahme und den anschließenden Bergungsarbeiten musste die Landstraße zeitweise gesperrt werden.
Im Einsatz waren Rettungsdienst, die Feuerwehren Burgdorf und Hohenassel, Polizei sowie zwei Abschleppunternehmen.

 

 

 

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen