Nachtragsmeldung Einsatz 16-2018

Nachtragsmeldung Einsatz 16-2018

Datum: 26.11.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Einsatzort: A 39 Baddeckenstedt
Alarmierungsstichwort: VU 3
Einheiten: FF Burgdorf, FF Wartjenstedt, FF Westerlinde, Baddeckenstedt, BF SZ, BF BS, Polizei & Gem. Brandmeister
Stärke: 1:5; 1:4
Ausgerückte Fahrzeuge: StLF; LF

 

Am vergangenen Montag wurden wir mit dem Stichwort „VU 3“ Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, auf die A39 in Fahrtrichtung A 7 alarmiert.

Ein PKW war auf einen LKW aufgefahren und der Fahrer im Fahrzeug eingeschlossen.

 

Die zuerst eintreffende Berufsfeuerwehr aus Salzgitter, hatte bereits mit den Rettungsmaßnahmen begonnen. Wir blieben gemeinsam mit den anderen Ortsfeuerwehren in Bereitstellung.

 

Nach dem der Patient befreit und an den Rettungsdienst übergeben wurde, unterstützten wir die Kameraden von der Berfusfeuerwehr bei den Reinigungsarbeiten der Fahrbahn.

 

Da sich die PKW Bergung als äußerst schwierig gestaltete, wurde unser StLF, noch während der Fahrt in den Standort, erneut zur Einsatzstelle beordert. Wir unterstützten das Bergungsunternehmen, in dem wir die Einsatzstelle ausleuchteten und verblieben dort bis zur abschließenden Bergung des PKW durch einen Kran.

 

Einsatzende war um 21:20 Uhr

 Besondert bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei den Auto & LKW Fahrern die sofort eine Rettungsgasse gebildet, und somit eine reibungslose Anfahrt aller Rettungsfahrzeuge ermöglicht haben. 

Links:

Regional Salzgitter

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen