Übungsdienst Flächenbrandbekämpfung

Am vergangenen Freitag, trafen sich die Kameraden-/innen, trotz der großen Hitze, zahlreich zu ihrem Übungsdienst am Feuerwehrhaus.

Auf dem Dienstplan stand heute die Flächenbrandbekämpfung.

Um dem Dienst und dem Thema einen realistischen Charakter zu verleihen, wurden kurzerhand die Fahrzeuge besetzt und ein nahe gelegener Stoppelacker angesteuert. Dieser wurde uns freundlicherweise von einem Landwirt zur Verfügung gestellt.

Doch bevor es losgehen konnte, gab es noch eine kurze Einweisung in den richtigen Umgang mit dem vorhandenen Löschmitteln.Stoppel 15

 

 

 

 

 

 

Nun konnte es endlich los gehen…..

Stoppel 9

 

Der erste Stoppel wurde entzündet und jeder durfte fleißig den Umgang mit z.B. „Feuerpatschen“ und D- Schläuchen üben.

 

 

 

Stoppel 17

Nach gut zwei Stunden, haben wir unseren Dienst erschöpft, aber zufrieden beendet.

Im Anschluss kamen alle noch bei einer Bratwurst zusammen und ließen den Dienst und Abend gemeinsam ausklingen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen